GLNS berät Ada Health bei USD 90 Mio. Series B mit Bayer als Lead Investor

Ada Health GmbH, ein Digital Health-Unternehmen aus Berlin, hat den Abschluss seiner Serie B-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von USD 90 Mio. bekannt gegeben. Leaps by Bayer hat die Runde als Lead Investor angeführt. Weiterhin investierten u.a. Samsung Catalyst Fund, Vitruvian Partners, Inteligo Bank, F4 und Mutschler Ventures im Rahmen der Finanzierungsrunde.

Ada Health hat eine KI-basierte Plattform zur Gesundheitsbewertung und Versorgungsnavigation entwickelt, die den Nutzern hilft, ihre Symptome zu verstehen, Erkrankungen mit hoher medizinischer Genauigkeit zu erkennen und zu differenzieren sowie sicher zur richtigen Versorgung zur richtigen Zeit zu navigieren. Die App von Ada ist die weltweit beliebteste und am besten bewertete App zur Bewertung von Symptomen, mit mehr als 23 Millionen abgeschlossenen Bewertungen seit dem globalen Start.

Leaps by Bayer ist der Impact Investment-Arm des Life Sciences-Konzerns Bayer AG, der seine Investitionen tätigt, um Lösungen für einige der größten Herausforderungen unserer Zeit in den Bereichen Gesundheit und Landwirtschaft zu lösen.

GLNS hat Ada Health im Rahmen der Finanzierungsrunde durch die Anwälte Dr. Daniel Gubitz und Eva Maier (beide Gesellschaftsrecht/Venture Capital) beraten. STOUT mit einem von Mathis Wilke geführten Team agierte als Financial Adviser. Bayer wurde von einem Team von SMP um Dr. Stephan Bank beraten. Die Transaktion wurde von Dr. Maximilian Murawo von Hyazinth in Berlin beurkundet.

Download Pressemitteilung