GLNS berät Bessemer bei EUR 35 Mio. Serie B-Finanzierung von cargo.one

cargo.one, eine in Berlin ansässige digitale Buchungsplattform für Luftfracht, hat den Abschluss einer Serie B-Finanzierungsrunde im Umfang von EUR 35 Mio. bekannt gegeben.

Bessemer Venture Partners hat die Finanzierungsrunde als Lead Investor angeführt. Die Bestandsgesellschafter Index Ventures, Creandum, Point Nine und Next 47 investierten ebenfalls.

cargo.one wurde 2017 gegründet und betreibt ein globales Betriebssystem für Luftfracht. Auf der Plattform werden heute auf jährlicher Basis mehr als 110.000 Sendungen und 45.000 Tonnen mit 15 Airline Partnern, zu denen unter anderem Lufthansa Cargo, Finnair Cargo, Etihad Cargo und All Nippon Airways Cargo gehören, gebucht.

Bessemer Venture Partners ist das weltweit erfahrenste Early Stage Venture Capital-Unternehmen. Mit einem Portfolio von mehr als 200 Unternehmen hilft Bessemer visionären Unternehmern dabei, eine starke Basis zu schaffen um vielversprechende Unternehmen aufzubauen, und unterstützt sie in jeder Phase des Wachstums. Das Unternehmen hat mehr als 120 Börsengänge begleitet, darunter Shopify, Yelp, LinkedIn, Skype, LifeLock, Twilio, SendGrid, DocuSign, Fiverr, Wix und MindBody. Die 16 Investment Partner von Bessemer haben ihre Büros in Silicon Valley, San Francisco, New York City, Boston, Israel und Indien.

GLNS hat Bessemer Venture Partners mit einem Team bestehend aus Dr. Daniel Gubitz und Ferdinand Graf von Spreti (beide Corporate/Venture Capital) beraten. cargo.one wurde von einem Team von Osborne Clarke um Robin Eyben vertreten.

Download Pressemitteilung