GLNS berät Castik Capital und AddSecure bei der Übernahme der Navkonzept GmbH

GLNS hat Castik Capital und sein Portfoliounternehmen AddSecure bei der Übernahme aller Anteile an der Navkonzept GmbH von deren Gesellschaftern beraten. Die Geschäftsführer von Navkonzept, Jochen Linden und Hans-Jörg Nolden, sind weiterhin als Mitglieder der Geschäftsleitung bei AddSecure Smart Transport tätig.

Navkonzept ist ein Softwareunternehmen, das moderne Telematiksysteme zur Ortung und Auswertung verschiedener Arten von mobilen Objekten entwickelt. Seit 2004 hat sich das Unternehmen auf Fahrzeugtelematik für die Transport- und Logistikbranche spezialisiert. Die Kunden kommen vor allem aus der Transport- und Logistikbranche, dem Baugewerbe sowie zunehmend auch aus den Bereichen Fahrzeugvermietung sowie Montage- und Kurierdienste und anderen Dienstleistungen.

AddSecure mit Hauptsitz in Schweden ist ein führender europäischer Anbieter von Premium-Lösungen für sichere Daten und kritische Kommunikationsvorgänge. Das in den frühen 1970er Jahren gegründete Unternehmen beschäftigt heute mehr als 650 Mitarbeiter in 15 Ländern und bedient Kunden aus der Sicherheitsbranche, der Gebäudesicherheit und -automation und anderen Bereichen.

AddSecure befindet sich mehrheitlich im Besitz von Castik Capital, einem im Jahr 2014 gegründeten europäischen Private-Equity-Fond, der einen langfristigen Ansatz zur Wertschöpfung verfolgt.

GLNS hat bei der Transaktion mit den Partnern Ludger Schult (Private Equity/M&A), Tobias Nikoleyczik (Corporate/M&A) und Andreas Scheidle (Steuerrecht) sowie Associate Eva-Maria Bayer (Private Equity/M&A) beraten.

GLNS wurde von Lubberger Lehment in den Bereichen IP/IT und Datenschutz mit Partner Benjamin Koch und Associate Philipp Engert (beide München) sowie Senior Associate David Weller (Hamburg) unterstützt.

Die Transaktion wurde von Notar Dr. Sebastian Franck (München) notariell beurkundet.

Download Pressemitteilung