GLNS berät Crusta Nova bei Einstieg einer von Rigeto beratenen Investorengruppe

Eine durch die Rigeto Unternehmerkapital beratene Investorengruppe hat die Mehrheit an der CrustaNova GmbH mit Sitz in Langenpreising bei München erworben.

Crusta Nova versteht sich als Pionier in der landbasierten Aquakultur und vertreibt als spezialisiertes Seafood-Unternehmen sowohl B2B an Restaurants und den Lebensmitteleinzelhandel als auch B2C an Endverbraucher. Der Gründer von Crusta Nova, Dr. Fabian Riedel, bleibt am Unternehmen weiterhin signifikant als geschäftsführender Gesellschafter beteiligt. Mit Rigeto ist der Ausbau der marktführenden Stellung in der europäischen Garnelenzucht, das weitere Wachstum des Seafood-Großhandels sowie des E-Commerce Geschäfts vorgesehen.

Rigeto verfolgt einen langfristigen Investmentansatz zur Entwicklung der von ihr begleiteten Unternehmen und vertritt dabei eine Gruppe ausgewählter deutscher und Schweizer Unternehmer. Im Fokus der Beteiligungsaktivitäten stehen etablierte mittelständische Unternehmen aus der DACH-Region, die über ein tragfähiges Geschäftsmodell verfügen und profitabel arbeiten.

GLNS hat Crusta Nova mit einem Team bestehend aus Dr. Daniel Gubitz und Ferdinand Graf von Spreti (beide Corporate/M&A) sowie Andreas Scheidle (Tax) beraten. Die Investorengruppe wurde von Tricon mit einem Team um Hartmut Wollstadt vertreten.

Download Pressemitteilung