GLNS berät den Private Equity-Fonds CGS beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an dem Druckgussformen-Spezialisten Schaufler Tooling GmbH & Co. KG, Laichingen.

Der auf Industriebeteiligungen spezialisierte Private Equity-Fonds CGS hat mit Hilfe von GLNS die Mehrheit der Anteile an der Schaufler Tooling GmbH & Co. KG erworben. Neben einem Barkaufpreis wurde den Verkäufern auch eine Rückbeteiligung in Form von Anteilen an der neu gegründeten Schaufler Holding GmbH gewährt.

Die Schaufler Tooling GmbH & Co KG ist ein mittelständisches Unternehmen mit 130 Mitarbeitern und einer fünfzigjährigen Erfahrung im Formenbau. Die hoch qualifizierte Belegschaft stellt am Standort Laichingen auf der Schwäbischen Alb Druckgussformen und CFK-Formen her. Insbesondere im Bereich technologisch anspruchsvoller Leichtmetallteile wie Fahrwerks- und Strukturteile für Pkw ist Schaufler Tooling aufgrund seiner mehr als 20- jährigen Erfahrung eines der führenden Unternehmen in der Welt.

Die CGS-Fonds, beraten durch CGS Management giesinger gloor lanz & co. mit Sitz in Pfäffikon, Schweiz, investieren in kleine und mittlere Industrieunternehmen. Im Fokus stehen technologische Innovationen, organisches Wachstum und Buy & Build-Strategien.

CGS wurde von den GLNS-Partnern Dr. Reinhard Ege (Private Equity/M&A/Steuerrecht) und Dr. Matthias Mittermeier (Venture Capital/Private Equity/M&A) beraten.

Download Pressemitteilung