GLNS berät EMERAM Capital Partners und Frostkrone beim Erwerb des Tiefkühl-Snackherstellers Piz‘Wich

Die Frostkrone-Gruppe, ein Portfoliounternehmen von EMERAM Capital Partners und führender Hersteller von Tiefkühl-Fertigprodukten, setzt ihre internationale Expansion durch den Erwerb von Piz’Wich fort. Piz’Wich, gegründet 2001, mit Sitz in Bulgnéville bei Nancy in Frankreich ist ein Spezialhersteller von Tiefkühl-Snackprodukten für den Lebensmittelhandel, die Gastronomie und Fluggesellschaften.

Frostkrone, gegründet 1997, hat sich auf die Entwicklung und Produktion von tiefgekühlten Fingerfood- und Snackprodukten spezialisiert und wurde Anfang 2017 mehrheitlich durch von EMERAM beratene Fonds erworben.

Wie bereits beim Einstieg von EMERAM in 2017 hat GLNS bei der aktuellen Transaktion federführend beraten durch die Partner Dr. Ludger Schult (M&A/Private Equity) und Andreas Scheidle (Steuerrecht). Für Aspekte des französischen Rechts war die Pariser Kanzlei Aramis mandatiert (Raphael Mellerio, Partner und Aliénor Harel, Associate – beide M&A).

GLNS hat von EMERAM beratene Fonds zuvor bereits u.a. beim Erwerb der Matrix42-Gruppe sowie der Drahtzug Stein-Gruppe beraten.

Download Pressemitteilung