GLNS berät Lightspeed Venture Partners im Rahmen der Serie A-Finanzierungsrunde von Unstoppable Finance

Das Berliner Fintech-Unternehmen Unstoppable Finance hat in seiner Serie A-Finanzierungsrunde 12,5 Millionen Euro eingesammelt. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde von Lightspeed Venture Partners, einem bekannten Venture Capital-Investor mit Hauptsitz im Silicon Valley. Zudem beteiligten sich die bestehenden Investoren Speedinvest, Rockaway Blockchain Fund, Backed, Inflection, Discovery Ventures und Fabric Ventures an der Runde. Neu hinzu kam Anagram. 

Unstoppable Finance entwickelt Apps und Dienstleistungen, die dezentralisierte Finanzdienstleistungen für eine breite Masse zugänglich machen sollen. Das erste Produkt des Start-ups ist die Finance App Ultimate, deren globaler Launch noch für dieses Jahr geplant ist.

GLNS hat bei dieser Transaktion den Lead-Investor Lightspeed Venture Partners beraten. Zum Team gehörten Dr. Daniel Gubitz und Eva Maier. Die US-Kanzlei Cooley LLP beriet Lightspeed Venture Partners bei bestimmten Aspekten der Finanzierung. Unstoppable Finance wurde von GSK Stockmann beraten.

Download Pressemitteilung