GLNS berät Marx Re bei Verkauf an PIB Group

Die PIB Group Limited, ein Portfoliounternehmen der Carlyle-Gruppe, hat die Marx Re-Insurance Brokers GmbH mit Sitz in München erworben.

Marx Re ist ein Rückversicherungs-/Versicherungs-Broker mit einem globalen Kundennetzwerk, der im Jahr 2009 gegründet und von Herrn Oliver Marx geführt wird. Der Schwerpunkt des Geschäfts liegt in den Bereichen Bau, Energie und erneuerbare Energien. Es wird insbesondere aus Griechenland, Deutschland, Frankreich und Lateinamerika generiert.

Die PIB Group ist eine Versicherungsmaklergruppe mit der Strategie, eine führende Position in dem Bereich spezialisierter Versicherungslösungen auf dem britischen Markt und darüber hinaus zu erreichen. Die PIB Group ist seit ihrer Gründung im Jahr 2015 durch Übernahmen sowie durch die Beschäftigung herausragender Mitarbeiter, die über großes Knowhow und Erfahrung im Versicherungsmarkt verfügen, schnell gewachsen. Sie bietet den Kunden eine Reihe von Teams aus Spezialisten, Produkten und Dienstleistungen in ganz Großbritannien, auf den Kanalinseln, in Irland und Deutschland an.

Der bisherige Inhaber, Herr Oliver Marx, wird auch im Anschluss an die Transaktion weiter für die Marx Re tätig sein.

GLNS beriet den Verkäufer im Rahmen der Transaktion. Das Team bestand aus den Partnern Dr. Daniel Gubitz (Corporate/M&A) und Andreas Scheidle (Steuern), Counsel Ferdinand Graf von Spreti (Corporate/M&A) und Associate Eva Karolina Maier (Corporate/M&A).

CMS beriet die PIB Group mit einem Team um Richard Mitterhuber, Astrid Roesener und Laura McIntosh.

Download Pressemitteilung