Weiterer Ausbau im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht – GLNS gewinnt Dr. Bernd Graßl als neuen Partner

Dr. Bernd Graßl wird GLNS mit Wirkung zum 1. Januar 2016 als Partner im Bereich Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht verstärken. Er wechselt von P+P Pöllath + Partners in München, wo er ebenfalls als Partner tätig war.

„Wir freuen uns enorm, dass wir einen ausgewiesenen Experten wie Herrn Dr. Graßl für diesen stark wachsenden und strategisch wichtigen Bereich unserer Sozietät gewinnen konnten.“ sagt Dr. Tobias Nikoleyczik. „GLNS hat es geschafft, in kurzer Zeit einen herausragenden Track-Record aufzubauen. Mich beeindrucken zudem die hohe Dynamik der Kanzlei und der partnerorientierte Beratungsansatz. Ich freue mich darauf, den weiteren Ausbau des Bereichs Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht zusammen mit meinen neuen Partnern weiter voranzutreiben“, so Dr. Graßl.

Schwerpunkte der Tätigkeit von Dr. Graßl sind insbesondere das Aktien- und Konzernrecht, Public M&A und die Beratung von Emittenten und Investoren im Kapitalmarktrecht. Zuletzt beriet Dr. Graßl unter anderem bei den öffentlichen Übernahmen und den Taking Privates der W.E.T. Automotive Systems AG sowie der DOUGLAS HOLDING AG durch Advent International. Ferner war er bei SE-Umwandlungen und beim Börsengang von windeln.de tätig

Download Pressemitteilung