Julia Klesse, LL.M.

Counsel
  • Studium an der Ludwig-Maximilians Universität München und an der Victoria University of Wellington/NZ (LL.M.)
  • Referendariat in München und Hong Kong
  • Ausbildung zur Wirtschaftsmediatorin (CVM)
  • Zulassung als Rechtsanwältin


Tätigkeitsgebiete:


Sprachen: Deutsch, Englisch

Ausgewählte Mandate

  • Beratung und Vertretung in post M&A Streitigkeiten in nationalen und internationalen Schiedsverfahren (u.a. wegen Garantieverletzungen und Vertragsrückabwicklung)
  • Beratung und Vertretung von Beiratsmitgliedern eines international tätigen Konzerns bei der Verteidigung gegen Beschlussmängelklage und der Abwehr von Schadensersatzansprüchen in einem DIS Schiedsverfahren
  • NGP Capital bei Serie D-Finanzierung von eGym
  • Beratung und Vertretung eines börsennotierten Beteiligungsunternehmens im Rahmen einer Post-M&A-Streitigkeit wegen Durchsetzung der streitigen Rückabwicklung eines Asset Deals
  • Beratung und Vertretung eines Unternehmens in einem ICC Verfahren bei der Durchsetzung von Provisionsansprüchen aus M&A Maklertätigkeit
  • Vertretung eines großen mittelständischen Kfz-Handelsunternehmens bei der Inanspruchnahme des Abschlussprüfers wegen fehlerhafter Jahresabschluss- und Konzernabschlussprüfung
  • Beratung und Vertretung in zahlreichen weiteren Wirtschaftsprüfer- und Steuerberaterhaftungsfällen (u.a. Vertretung eines mittelständischen Chemieunternehmens bei der Durchsetzung von Ansprüchen gegen den Steuerberater wegen steuerlicher Falschberatung im Zusammenhang mit der steuerlichen Behandlung von Dividendenausschüttungen)
  • Beratung und Vertretung der deutschen Tochtergesellschaft eines spanischen Immobilienkonzerns bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegen eine deutsche Großbank in Zusammenhang mit dem Abschluss von Swap-Verträgen
  • Beratung und Vertretung eines Unternehmens in einem ICC Verfahren bei der Verteidigung gegen die Inanspruchnahme aus einem Handelsvertretervertrag
  • Beratung und Vertretung eines ausländischen, international tätigen Kosmetikunternehmens im Rahmen einer Joint-Venture-Streitigkeit (diverse Gerichtsverfahren sowie Schiedsgutachterverfahren um die Höhe der Abfindung des ausgeschiedenen Joint-Venture-Partners)
  • Vertretung eines marktführenden Unternehmens in der Betonteilmaschinenherstellung im Rahmen einer Handelsvertreterstreitigkeit
  • Vertretung der niederländischen Tochtergesellschaft eines japanischen Motorenherstellers bei der Abwehr von Produkthaftungsansprüchen

Veröffentlichungen

  • Arglistige Täuschung beim Abschluss eines Unternehmenskaufvertrags – falsche Angaben über die wirtschaftliche Situation der Zielgesellschaft - Zugleich Bespr. von OLG München, Urt. v. 3.12.2020 – 23 U 5742/19, NZG 2021, 732 ff. (zusammen mit Maike Michels)
  • Anforderungen an die Aufgabenverteilung zwischen Geschäftsführern einer GmbH – zugleich eine Besprechung von BGH, Urteil vom 06.11.2018 – II ZR 11/17, NZG 2019, 501 ff. (zusammen mit Dr. Philip Peitsmeyer)
  • Arbitration Mechanism for Sovereign Debts: A Last Chance for Millennium Development Goal 8?, Victoria University of Wellington, LL.M. Master-Thesis 2010

Vorträge

  • Arbitrator Challenge – Dos and Don’ts bei der Schiedsrichterablehnung: Webinar der DIS40 München am 09.09.2020, zusammen mit Michael Wietzorek

Julia Klesse, LL.M.

Karolinen Karree
Karlstr. 10
80333 München



T: +49 89 89 05 89-20
F: +49 89 89 05 89-299
klesseglnsde
vCard herunterladen
LinkedIn